Lorraine Media GmbH Modeltraum Modelalptraum?

Jedes Model in Deutschland kennt sie – die Lorraine Media GmbH

Bevor ich hier etwas als Information beziehungsweise Hilfe und Erfahrungen anbiete, sollte erwähnt werden, dass sämtliche hier dargestellten Erfahrungen nur als Informationen dienen. Sie stellen in keiner weise irgendeine Beratung dar. Sämtliche verfügbaren Informationen über die Lorraine Media GmbH sind allgemeine Informationen die öffentlich und für jeden abrufbar und nachvollziehbar sind.

Es sind persönliche Erfahrungswerte einzelner Kunden der Models-Week oder Lorraine Media GmbH.

Weiteres siehe weiter unten:

Allgemeine Informationen sollten schneller transportiert werden um bestmögliche und neueste Infos sofort zu Veröffentlichen.

Der Beruf Model ist definitiv ein Traumberuf den viele junge Mädchen verfolgen. Wer möchte nicht mal auf Titelseiten der Metropoliten oder anderen bekannten Coverzeitschriften abgelichtet werden und genau dies ist die Aufgabe einer Agentur, nämlich die Leute letztendlich groß rauszubringen und dabei selber Provisionen zu kassieren.

Doch bei der Lorraine Media GmbH läuft es ganz anders. Seit etlichen Jahren bietet die Lorraine Media GmbH einen kostenlosen und einen kostenpflichtigen Online-Anzeigenservice für Newcomermodelle an. Durch verschiedene Zeitungsinserate werden zukünftige Models auf ein Casting aufmerksam und registrieren sich auf der Website von Modelsweek.de

Nach ein paar Monaten findet dann ein so genanntes Castingtreff statt. Zu erwähnen wäre, dass die Lorraine Media die zukünftigen Models nicht betreut, sondern vielmehr die Models auf d

er Models-Week Website veröffentlicht und für den Ablauf eine einmalige Kostennote in Höhe von derzeit ca. 400-600 Euro verlangt

Bereits einige Tausend Anfragen von verschiedenen Produzenten aus der Film und Werbebranche sowie Fotografen, Komparsendienste haben auf die bewährte Modelsweek Site zurückgegriffen und über diesen Service Modelle oder auch Amateurmodels gebucht verspricht das letzte Interview der Lorraine Media GmbH im Deutschen Fernsehen.

Doch was verbirgt sich wirklich hinter den Kulissen?

Modelsweek
Lorraine Media GmbH Modeltraum oder Modelalptraum?

Hilfe- oder auch Erfahrungstausch über Lorraine Media GmbH. Zukünftige Kunden haben hier die Möglichkeit Ihre eigenen Erfahrungen über Models-Week zu veröffentlichen.

Vom Briefverkehr bishin zu allgemeinen Problemen soll hier bitte alles abgelassen werden.

Für spezielle Themen oder Anregungen können Sie mir jederzeit eine E-Mail schreiben. SchwestaNewa (at) modelbewertung.com

Liebe Grüße an alle
Eure SchwestaNewa

[Gesamt:16    Durchschnitt: 3.1/5]

62 Gedanken zu „Lorraine Media GmbH Modeltraum Modelalptraum?

  1. Da findest Du nicht nur Base als Abzocker wieder. Viele große Firmen lassen Nichtzahlende Kunden gerichtlich zur Zahlung verpflichten indem sie große Inkassobüro beauftragen. Natürlich auf Kosten der „Nichtzahlenden“ Kunden. Ist ja auch verständlich, denn jedes Geschäft ist darauf aufgebaut Kundengelder einzunehmen und dafür eine Dienstleistung zu erfüllen.

    Siehe andere große Namenhafte Unternehmen machen es genauso wie die Lorraine Media Gmbh und sich jetzt hinstellen und sagen das sind ABZOCKER oder BETRÜGER wäre nicht akzeptabel zumal die Dienstleistung wie ich lesen konnte komplett erfüllt worden ist.

    http://www.123recht.net/Otto—Inkasso-ohne-vorherige-Mahnung-__f228389.html

    Wenn Du bei Penny einkaufen gehst musst Du auch deine komplette Ware auf das Band legen, wenn nicht machst Du dich strafbar und wirst als Ladendieb bezichtigt. Egal was abgelaufen ist, wenn Du eine Leistung in Anspruch nimmst musst Du diese auch bezahlen.

    Auch würde ich an deiner Stelle mir mal diese Seite zu Gemüte tun.

    http://widerrufen.org

    Die Leistung ist zu Recht und ich würde das prompt bezahlen um weitere Kosten einzusparen. Jede Hinauszögerung führt zu noch weiteren „unnötigen“ Kosten.

  2. Ich hatte Folgende Probleme mit der Lorraine Media Gmbh aus Berlin.
    In Foren hatte ich mich über Ratenzahlung informiert und wollte auch nicht gleich bezahlen, denn mein Vertrag fing letztes Jahr zum November an und jeder weis, dass dann eigentlich schon Weihnachten vor der Tür sind. Also wollte ich nicht gleich die 349 bezahlen sondern in erst ab Februar und bat um Stundung wie beim Finanzamt. Jedoch muss ich sagen waren die von der Lorraine Media ganz schön hart und wollte sofort die Kosten, da die Firma ja in Vorleistung tritt und möchte dann später zum Ausgleich natürlich auch zeitnah das Geld wiederbekommen.

    Da die Antwort erst mal negativ war beschloss ich erst mal „Frech“ gar nichts zu bezahlen, welches ich zum heutigen Tag sehr bereue muss ich zugeben, denn einige Zeit später kam ein Mahnbescheid und kurz darauf auch der Vollstreckungsbescheid und auch kurz darauf war dann schon die UGV Inkasso im Kasten. Nach einigen Stunden Recherche im Web ist mir klar geworden, dass ich jetzt wohl sehr lange diese Jungs aus Harthausen an der Backe haben werde zu mal die Kosten sich jetzt schon fast verdreifacht haben….:-(:-(

    Hätte ich das im Vorfeld gewusst, dann hätte ich sofort bezahlt. Die sind ja noch schneller wie von BASE, denn dort hab ich auch mal die Rechnung nicht bezahlt, da war dann sofort innerhalb 3 Tagen der Anschluss gesperrt und ne Mahnung im Briefkasten zzgl. Kamen 20 Euro für die Sperrung und rund 10 Euro für die fehlgegangen Lastschriftbuchung und Drohung bei Nichtzahlung im Gerichtsverfahren.

    Siehe weiter auch BASE ABZOCKE… http://www.gutefrage.net/frage/zahlungsverzug-bei-base-direkt-inkasso-hilfe

    Steht sehr viel im Web und jetzt ist mir bewusst, dass alle großen Firmen keine Zeit haben sich mit Nichtzahlenden Kunden zu befassen und geben es ziemlich kurzfristig an Inkasso weiter, wenn nicht gezahlt wird, daher kann ich jetzt jedem empfehlen innerhalb der gesetzten Frist zu zahlen, sonst kommen nur unnötig weitere Kosten auf einen zu.

  3. Wir heben den Vertrag in Lüttich/Belgien in februar letztes Jahr gemacht und haben nicht alles bezahlt. In Mai sind wir mit Familie nach Deutschland gezogen und Anfang Dezember haben wir von denen einen Anfrage von eine Produktionsfirma bei Kölle bekommen die uns da gefunden hat. waren wir dann auch für Aufnahme von TV Show in Studio und mussten da ganzen Tag Publikum miemen. Ich hätte das gewissermaßen nie gedacht aber der Sender veräppelt Zuschauer wir mussten auf komando klatschen und alles immer wieder einspielen ganze Tag fast 8 stunden. Waren viele Leute da glaube insgesamt 80 und fast 20 waren alle von den modelweek gekommen. Fast alle mussen das beim Arge angeben, hab gesprochen mit denen und 2 waren aufstocker die nicht angeben müssen. An Ende sollen wir die Abrechnung unterschreiben und bekommen für ein Tag mit alles 132 Euro. Das war ende dezember wenn geld kommen soll. Von den Geld hab ich nicht gesehen weil die Agentur das beim Produktionsfirma gepfändet hat. Vor 2 Wochen haben wir flugs Brief gekriegt von Bundesagentur das Verdienst auf Hartz4 angerechnet wird obwohl wir nichts bekommen haben. Nun kann doch nicht sein das die uns Honorar mit so eine Gerichtsvollzieher pfänden und dann noch mussen wir von unsere Bezüge das abgezogen bekommen?

  4. Meiner Tochter ergeht es ähnlich. Sie hat vor einem Jahr einen Vertrag unterschrieben, den sie auch so wollte. Auf Grund Babywunsch, was auch geklappt hat hat sie gekündigt(leider ohne Zugangsnachweis)
    Es kam die Zahlungsaufforderung für die Anzeigenverlängerung + 2 Mahnungen und Androhung gerichtl. Maßnahmen. Auf unsere Schreiben betreffs Hinweis, dass Anzeigenverlängerung nicht gewünscht, da diese Bilder nicht mehr den Tatsachen entsprechen. Auch nicht auf mein Verlangen, die Aufwandskosten für eine nicht ins Netz veröffentlichte Anzeige nachzuweisen blieb ohne Reaktion, ja wird einfach ignoriert. Wir sind also auch zu einen Anwalt gegangen und haben den Prozess verloren. Jetzt kam der Gerichtsvollzieher und will uns um 1.600 Euro abzocken, weil wir die Rechnung nicht bezahlt haben und obendrein den Prozess verloren haben. Ich will mich in Verbindung setzen mit anderen Opfern, um uns gegenseitig tipps geben zu können wie wir an Geld kommen.

  5. profitmaximierung mit allen verfügbaren rechtsmitteln führt zu kuriosen ergebnissen, wie deine zitierung des briefs zeigt. nun schreibe ich dir, weil ich selbst frisch erschrocken über eine vertragsverlängerung-mit-überweisungsschein bin. ich bin harz4 empfänger. Wie lange dauert es bis ich in den Knast komme, wenn ich stets alle zahlungsaufforderungen dieser firma ignorieren würde?

  6. Hallo,

    Ich hab vor ca 2jahren bei der Agentur einen Vertrag unterschrieben, und das noch an meinen Geburtstag. Der mitzuarbeiten ist so flink mit mir umgegangen. Und hat mir genau alles im gegen Teil erzählt. Als das was im Vertrag stand. Eine Woche später Kamm eine Rechnung von 900euro nach Hause, von den der Herr mir nix erwähnt hat. Er hat mit mir gespielt und ich bin richtig drauf rein gefallen. Ich hab in der zeit noch im Ausland gelebt. Als die Rechnung dan Kamm, wollte ich den vertag sofort kündigen. Meine Mama hat da öfters Angerufen. Erst hat sich niemand gemeldet. Nach ein paar Tagen. War Dan jemand zu erreichen und die sagt am Telefon , zu meine Mama. Die soll eine Bestätigung Peer Fax schicken das ich im Ausland lebe und ein schriftliche Kündigung Peer Fax etc.
    Was meine Mama auch Tat.
    Sie Versicherte meine Mama das ich aus dem vertag raus Kämme. Eine zeit lang war Ruhe. Bis der nächste Brief kam ein Mahn Brief von 900 Euro. Ich ging mit den Ganzen briefen zum Rechtsanwalt. Mein Rechtsanwalt hat der Agentur zu geschienen. Darauf haben sie sich bis heute nicht gemeldet. Jetzt will der Anwalt von mir auch noch 200 Euro haben.
    Bis ich Dan die nächste Überraschung fand, als ich vom Ausland Kamm ein Pfändungsbeschluss vom Amts Gericht und ein Rechtsanwalt 30 jährige Taschen Fahndung. Ich dachte es wahre ein Scherz den der Brief kam mir fälschlich rüber. Ich ging wieder zu mein Anwalt. Der mir sagt das die das ausgenutzt haben. Weil die wussten das ich im Ausland war. Und ich nix tuhn konnte. Komisch waren auch die Rechnungen. Die immer unter schiedlich waren. Einmal hoch und Dan niedrig. Bis Dan eines Tages der Gerichts voll zieher vor meiner Tür stand. Der mir auch komisch vor Kamm. Meine Eltern dachten. Das die Agentur im recht ist. Aber ich wusste die ganze zeit das da was nicht stimmt. Ich hab die Pfändung unterschrieben. Er gab mir ein Zettel zum unterschreiben. Den ich mir gar nicht richtig ankucken dürfte . Erst als ich unterschrieben hab . Sagte er mit das jeden tag 18 Euro Zinsen dazu berechnet werden.
    Ich bin sauer geworden und wollte es rückgängig machen. Der Gerichts voll zieher wurde, ein wenig hoch mit der stimme. Das es nicht mehr geht. ich hab ihn Dan drauf aufmerksam gemacht, das ich ne Foto Kopie haben möchte. Die Er mit Auch nicht geben wollte. Bis ich richtig sauer geworden bin. Und er mir Dan. Eine Fotokopie gab.

    Ich bin echt sauer, traurig … Mir fehlen die Wörter. Ich hab kein Geld um es zu bezahlen ich bin Arbeitslos noch nicht Mals mehr versichert. Das arbeits amt will mir nicht helfen und die haben mit echt den Rest gegeben. Ich Versuch schon einen Kredit zu nehmen um das zu bezahlen. Ich war Schulden frei und die haben mich in den Ruine getrieben. Die Anforderung musste jetzt bei 2000/3000 Euro liegen. Ich weis nicht mehr weiter.

    Kann man die nicht Anklagen. Ich hab eigentlich noch alle briefe die ich zugeschickt hab und die sie mir zu geschickt haben.
    Man muss die doch irgend wie stoppen. Ich hab doch nuer Vertrag unterschreiben wieso muss man dann das alles bezahlen in diese scheiss deutschland?

  7. Meine Mutter hat auch solch einen Vertrag unterschrieben. Dieser beläuft sich auf ca. 600 €. Sie wurde auch zu einen “Casting” eingeladen. Dies ist schon eine gewisse Zeit her, allerdings ist die Mahnung schon an das Gericht abgegeben worden. Und sie hat auch schon zwei Zahlungshinweise vom Gericht erhalten.
    Meine Mutter hat kein Geld für so einen Scheiß, da seit eh und je Hartz 4 empfängerin. Ich selber habe schon ettliche mahle versucht ihnen zu schreiben oder anzurufen, doch es ist fast unmöglich zu denen durch zu kommen.

    Daher meiner Frage: hat meine Mutter noch eine reelle Chance aus dieser Miseere heraus zu kommen?
    Warum verlieren alle vor Gericht und müssen nachher doppelt und dreifach zahlen? Ist das eine Masche?

    Ich frage weil der obige Text mir keine Hoffnung für meine Mutter macht da schließlich keine Möglichkeiten bestehen.

  8. Hi

    dürfte wohl jedem die 90-60-90 bekannt sein, aber ich glaube heutzutage werden teilweise Models auf der Magerstufe 3 gehalten, daher sagt das nicht unbedingt
    viel aus. Es gibt sowohl Dicke als auch dünne Models, daher mach dir da nicht unbedingt viel Gedanken. Wenn du Aufträge über die Lorraine Media Gmbh erhälst, dann kannst du ja weiter verhandeln. Es gibt ja auch eine ganze Reihe anderer Möglichkeiten als Model geld zu verdienen, Du musst ja nicht gleich auf den Laufsteg für Chanel laufen um überdurchschnittlich gutes Geld zu verdienen, also Mädel Kopf hoch und mach dein Ding.
    PS. Ich freue mich das es für dich beim Event der Lorraine Media Gmbh gut gelaufen ist und was andere Sagen, das würde ich in deiner Position gleich abstellen. Zählt in diesem Job sowieso nicht

    PS. Was wahrscheinlich viel wichtiger wäre wären z.B. Aussehen, die Ausstrahlung interessantes Gesicht Ehrgeiz, Ausdauer, denn der Job ist sehrrrrr anstrengend! An sich bist Du aber bei der Models-Week
    gut aufgehoben, da Du dort gar kein Vertrag eingehst, sondern nur einen Anzeigenauftrag über 12 Monate.

    Wir arbeiten schon seit längeren mit der Lorraine Media Gmbh zusammen und buchen regelmäßig interessante Gesichter über die Models-Week Anzeigenwebsite und sind damit ziemlich zufrieden, sicherlich können wir nicht jeden vermarkten aber die Chancen sind auf jeden Fall vorhanden!! Bei Interesse sende uns ein Foto zu und wir sagen Dir dann gerne, wie es um dich steht. Ein einzelnes Foto genügt, Feedback folgt.

    modelscouto@web.de

  9. Ich bin so begeistert, denn ich war letzte Woche bei einem großen Casting der Lorraine Media Gmbh in der nähe von Hamburg und bin da weiter gekommen und darf beim großen Abschlusstreffen in Frankfurt teilnehmen.

    Natürlich waren auch einige andere Mädchen vor Ort. Eine meinte wohl das meine Figur nicht einem Model entsprechen würde…

    Daher jetzt mal vielleicht eine etwas komische dennoch wichtige Frage für mich…Also: 65,5 kg und 177,5cm und 90-64-87 das sind mein Masse.

    Habe ich grundsätzlich Potezial?? jetzt wollte ich mal eure Meinung dazu hören. Jedenfalls bin ich weiter und bin MEGA zufrieden. Sorry wegen der vielleicht etwas gewagten Frage, aber ich will einfach nur hören was Ihr dazu schreibt lieben Dank und Kiss eure Janine

  10. Also vielen Dank an Schwestanewa, die Infos aus deinem Forum zu Lorraine Media Gmbh haben mir
    Bei der Entscheidung ganz bestimmt weiter geholfen.

    Zur Info: ich war vor knapp drei Monaten hier im Forum und habe Erfahrungen zum Thema Lorraine Media Gmbh gesucht und gefunden, da ich damals unentschlossen über den Besuch des Castings war. Jetzt nach drei Monaten nachdem ich den Vertrag doch unterschrieben habe möchte ich meine Erkenntnisse zum Thema Lorraine Media Gmbh kundtun .

    Zwei Buchungen sind es insgesamt. Gage war allerdings 200 Euro also ist die Anzeige noch nicht ganz pari, aber ich bin guter Hoffnung. Was weniger erfreulich ist, dass es doch schon ein menge Zeit raubt, denn so manchmal ist man ganzes Wochenende unterwegs, da bleibt für Freunde wenig Zeit. Gutes Zeitmanagement sollte das in Zukunft regeln. Es ist nicht schlimm, aber ich finde es sollte erwähnt werden, denn wie viel Zeit ein solches Treffen und evtl Folgetreffen rauben wurden hier noch nicht geäußert. Ansonsten alles soweit in Ordnung.

  11. Hello an alle interessierten.

    ich muss ja was richtig schönes los werden und zwar war ich letztes Jahr im November beim Casting der lorraine media gmbh und bis heute drei Buchungen erhalten. Nichts wildes, auch keine große Gage mitdabei, aber die letzte Buchung war ja wohl der Hammer. Die ersten Anfragen kamen bereits im März und da wurde genau nachgefragt und meiner Meinung nach ausgewählt.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Ablauf. Ich wurde von einem österreichischen Telefonanbieter für einen kurzen Viral Spot gebucht. Gesamtgage waren 500,00 Euronen und hinzu kam das Hotel plus der Flug und dieser wurde seitens der Telefongesellschaft bezahlt. Es war echt super!! Auch der Aufenthalt war sehr angenehm und die Zusammenarbeit traumhaft = Daumen hoch!!

    Angeblich wurden einige ausgesucht und natürlich zu den Kenntnissen und Eigenschaften befragt. Wahrscheinlich hab ich den Job bekommen, da ich am geeigneten dafür war. Wie dem auch sei jedenfalls hat es sich für mich sehr gelohnt den Vertrag bei Lorraine Media gmbh zu unterschreiben.

  12. Ich war letzten Monat bei Lorraine Media Gmbh zum Casting und hab jetzt erst diesen tollen Blog gefunden. Nun möchte ich erzählen wie das alles verlaufen ist:

    Der Werdegang bei Lorraine Media wurde hier bereits beschrieben also wollte ich nur für das Casting der Lorraine Media GmbH danken, denn es war echt Superhammer GEIL. Die Stimmung, die Berater oder besser gesagt das gesamte Team war sehr hilfsbereit und zu jederzeit freundlich zu mir.

    Bin jetzt gespannt wie viele Buchungen durch die Bannerwerbung bei Modelsweek
    auftauchen werden. Bin aber sehr zuversichtlich, da eine gute Freundin die mir diesen Service empfohlen hat seit letztem Jahr bis heute mehrere Buchungen erhielt. Auch sie empfahl mir dadurch die Modelsweek mit der Modelszeitung.de.

    Was zu selten hier geschrieben wird möchte ich jetzt loswerden Gelxmegas!! Echt super und interessanter Blog. Das Forum ist für Neulinge echt informativ geführt. Thanks SchwestaNewa und weiter so.

    Petra Kelling

  13. Ja gut sehr viele sprechen von Castings und da wird auch sehr viel gemacht. Auch ich habe ich ein relativ komisches Gefühl bei einem sogenannten Laufstegkurs für 1999 gehabt und habe abgelehnt. Später nach einem Gespräch mit einem guten Freund meinte dieser, dass es reine ABZOCKE sei. Es ist mir gleich zu Anfang aufgefallen, dass es viel zu teuer sei…..

    Bei der Lorraine Media Gmbh bin ich seit letztem Jahr und bis heute erhielt ich zwei Anfragen. Ein Radiosender aus Österreich und eine Promotionagentur hat mich für einen ganzen Tag gebucht. Wirklich sehr zufrieden bin ich nicht, aber auch nicht unzufrieden.

    Es hängt wohl viel mehr an mir selber, da ich bei dem ersten Shooting festgestellt habe, dass es gar nichts für mich ist und weitere Einladungen hätte ich sowieso abgelehnt. Der Dienst funktioniert ganz bestimmt doch wahrscheinlich nicht bei jedem.

  14. ich habe Mühe gegeben, alle Kommentare durchzulesen.. Ehrlich gesagt, habe ich fast alles geschafft durchzulesen auch andere Meinung im Web.. Alle haben einen unterschiedlichen Charakter, aber im großen und ganzem kann ich sagen, das die Anzeige ihren Zweck erfüllt. Leider ist bestimmt nicht jeder für die Modelbranche geeignet, daher dann auch die Enttäuschung. Aber bei vielen Kommentaren konnte ich nachlesen die Buchungen in der Regel bis zu 6 im Jahr betrug. Bei manchen betrug die Anzahl sogar noch höher und bei einigen betrug die Anzahl leider bei 0-2.

    Aufpassen würde ich vielmehr bei so genannten Abzocke-Casting in der ein Laufstegkurs verkauft wird, denn diese betragen zwischen 1500-2500 Euro und diese gehen nur über paar Tage ohne jegliche Erfolgsaussicht. Da sieht das bei der Lorraine Media Gmbh schon um einiges anders aus.

  15. Hallo SchwestaNewa, ich muss schon zugeben, dass hier ist echt ein interessanter Blog geworden…

    letztendlich suche ich eine Möglichkeit womit ich auch zufrieden bin und weiterkomme, denn ich habe keine Lust mehr von Hartz4 zu leben. In anderen Länder ist es noch viel schwerer!! Da muss man noch viel mehr investieren als hier in Deutschland. In manchen Geschäften wohl noch wesentlich mehr als man sich vorstellen kann. Ganz oben angeführt ist das Modelleben in das man tagtäglich reinhauen muss. Nach allem was ich hier gelesen habe, etwas irritiert, dennoch kam es mehr oder weniger rüber, dass die Agentur schon als kleines Sprungbrett ins Modelleben dient. Oder welche Meinung hast du zu der Models-Week SchwestaNewa?? Grüße

  16. Mit Sicherheit würde es zur Lorraine nie eine Diskussion geben wenn die komplett umsonst arbeiten würden, aber der Caritas sind die nun mal auch nicht. Man muss schon klare Vorteile loswerden, da man hier seine Fotos bekommt und völlig frei ist. Bei der Agentur bekommst du meist noch nicht mal Belegfotos und kannst auf Vermittlung auch schon mal mehrere Jahre warten.

    Es gibt bestimmt weitere seriös Agenturen, das ist klar, aber ob die dir einen Job vermitteln steht in den Sternen. Letztendlich ist das auch Ausschlaggebend. Eins ist klar, über die Lorraine Media GmbH funktionieren die Buchungen, wenn auch nicht bei allen, aber die funktionieren. Muss man sich die Statistik der letzten DSDS Kandidaten anschauen. Von über 30.000 Teilnehmern gibt es letztendlich nur einen der gewinnt. Und wo bleiben die anderen 29999????

  17. Lieber Fabio,

    die Lorraine Media GmbH ist schon seit vielen Jahren am Markt und in Deutschland ziemlich bekannt. Da das Medium Internet sehr lebendig geworden ist und der Kommunikationsaustausch wesentlich schneller geworden ist findet man jeden möglichen Kram.

    Ich persönlich fand das Thema so interessant, dass ich mich sogar persönlich engagiert habe.

    Wirklich sehr viele eMails habe ich erhalten und vielen auch bei Fragen weiter geholfen. Ich kann dir nur sagen, dass natürlich einige Ihren Frust somit abbauen indem sie irgendwelchen Dreck ablassen.

    Negatives wirst du eher wenig finden, wenn dann halt nur die Unsicherheit, denn es ist nun mal so, dass der eine oft gebucht wird und der andere weniger. Genau diese Situation torpediert die ganze Diskussion.

    Natürlich ist die Enttäuschung riesig, wenn einer zum Beispiel 15 Buchungen im Jahr erhält und der andere nur eine. Kennst du die Models-Week überhaupt? Warst du schon mal bei denen auf einem Casting??

  18. Hallo

    ist schon echt krass, dass es zu so einer Diskussion um die Lorraine Media GmbH kommt nur weil der eine solch eine Meinung hat und der andere so eine. Ok, soll ja gesund sein, denn Internet soll das neue Medium vom 2100 Jahrhundert sein. Gibt es Kunden die unzufrieden sind?? Wenn ja dann würde ich gern erfahren womit genau.. Denn bis jetzt habe ich keine plausiblen Vorwürfe gelesen, außer das sich viele „einer“ Meinung anschließen und diese verfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.